Seminar: Dorn-Therapie für Pferde, 13.03.2021-14.03.2021

 

Die Dorn Therapie am Pferd

Nicht nur wir  Menschen werden von verschiedensten Rückenbeschwerden geplagt. Auch unsere Pferde leiden häufig unter Wirbelsäulenproplemen, Schmerzen und/oder Einschränkungen des Bewegungsapparates.

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode, mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig und Risikoarm  beseitigen lassen.

In der Dorntherapie extra abgestimmt aufs Pferd ,erlernt ihr die wichtigsten Griffe um die korrekten Statik durch das Einrichten aller Gelenke an den Beinen wieder herzustellen.

Dies ist die Vorraussetzung für den anhaltenden Erfolg der Dorn-Therapie. Denn wenn Beine, Becken und Schultern kein gerades und stabiles Fundament bilden, können Wirbelblockaden entstehen oder nach einer Behandlung wiederkehren.

Die gesamte Wirbelsäule wird von hinten nach vorne abgetastet und behandelt. Jeder Wirbel wird kontrolliert und, falls eine Blockade vorliegt, sofort gelöst.

Weiterhin erlernt ihr Kiefergelenksblockaden und Rippensubluxationen zu erkennen und zu lösen. Weitere Techniken um die Iliosakralgelenke zu mobilisieren , sind ebenfalls Bestandteil des Seminars.

Die Therapie ist sehr sanft, da wir nicht mit ruckartigen Bewegungen oder langen Hebeln arbeiten und lediglich beim Einrichten der Wirbel ein leichter Druckschmerz entsteht.

Es ist auch eine tolle Behandlung für Pferde die sich nicht gerne anfassen lassen!

Häufig erzielen wir mit wenigen Behandlungen sensationelle Erfolge.Auch unsere Seminarteilnehmer berichten immer wieder von verblüffenden Erfolgen in kürzester Zeit!

Die Dorntherapie ist eine sanfte und ungefährliche manuelle Therapie, mit der sich Gelenks- und Wirbelblockaden lösen lassen. Dorn-Therapie (benannt nach Dieter Dorn) wird schon seit Jahrzehnten bei Menschen erfolgreich eingesetzt. In der Hundetherapie ist sie nicht mehr wegzudenken.

Mittlerweile wurde die Therapie auch auf die Anatomie des Pferdes umgewandelt und mit viel Erfolg eingesetzt. Es ist die Einzige Therapie, die eine Behandlung der Beinlängendifferenz miteinbezieht. Es findet eine Wiederherstellung der korrekten Statik statt, da alle Gelenke und die Wirbelsäule behandelt werden.

.Seminar für ausgebildete Therapeuten: Samstag 13.03.2021 und Sonnatg 14.10.2021 von 10:00 Uhr bis ca 15.00 Uhr

Veranstaltungsort: Kölner Pferdeschutzhof

Kosten: 380 € (inklusive Script, Getränke und Snacks)

Um eine gute Betreuung während des Seminars zu erreichen und damit jeder die Griffe üben und anwenden kann, können maximal 4 Personen teilnehmen.

 

weitere Fragen und Anmeldung: via Email oder Telefon